Sicherheitsprüfungen und -kontrollen (BGV):

Rundum-Service für die Sicherheit

Die Kriterien einer Prüfungen sind durch rechtliche Verordnungen vorgegeben. Das Team von hse Steuerungstechnik wird regelmäßig geschult und geprüft, um die Auflagen dieser Regeln und Verordnungen (TRBS 1203, BGV A3/GUV-V A3, DIN VDE 0701-0702, DIN VDE 0105-100/A1) in vollem Umfang zu erfüllen.

Um den Aufwand für den Kunden so gering wie möglich zu halten, hat hse um die Prüfungen ein Rundum-Servicepaket geschnürt, mit dem sämtliche Anforderungen an die Sicherheit eingehalten und durch die Unterstützung von hse gewährleistet werden:

 

Abstimmen der Termine und Arbeitszeiten

Den Prüfzeitraum sowie die Arbeitszeiten der Prüfer legen unsere Kunden fest. Wir arbeiten im Bedarfsfall auch nachts, um die laufenden Prozesse des Arbeitsalltages nicht zu stören oder zu behindern. Unsere Mitarbeiter arbeiten seriös und selbstständig, diskret und schnell. Der alltägliche Workflow wird möglichst wenig beeinträchtigt.

 

Abstimmen der örtlichen Vorgehensweise

Ist die Prüfung in einer Abteilung oder in einem Bereich eines Unternehmens zu einem vorgesehenen Zeitpunkt gar nicht oder nur bedingt möglich, prüfen wir an einer anderen, unkritischen  Stelle zunächst weiter. Zu einem späteren Zeitpunkt kommen wir auf den zunächst ausgelassenen Bereich wieder zurück. Wir arbeiten nach den Vorgaben des Kunden, nach unserem Plan aber mit maximaler Flexibilität.

 

Erfassen der zu prüfenden Betriebsmittel

Im Rahmen einer Prüfung wird der gesamte Gerätebestand in einer Datenbank erfasst, strukturiert und organisiert. Nach der Prüfung erhalten Kunden von hse eine komplette und aktuelle Inventarliste der elektrischen Betriebsmittel in Ihrem Unternehmen (sofern diese geprüft wurden).

 

Eindeutige Kennzeichnung der Prüflinge

Sämtliche geprüften Geräte werden mit Barcode und Prüfsiegel gekennzeichnet. Der Barcode ist eindeutig dem Prüfling zugeordnet und dient dem schnellen Auffinden in der Datenbank.

 

Messdatenerfassung und Sicherung

Auch die Messdaten der erfolgten Prüfungen werden gesichert. In einer Datenbank werden sie dem jeweiligen Gerät mit Barcode, Typ- und Herstellerangabe, Seriennummer, Standort, Raum und der zugehörigen Kostenstelle zugeordnet.

 

Modernste Messtechnik für exakte Ergebnisse

Sämtliche Betriebsmittel werden einer Sicht- und Funktionsprüfung sowie unterschiedlichen elektrischen Messungen unterzogen. Hierbei kommt ausschließlich modernste Messtechnik zum Einsatz.

 

Auswertung und Prüfbericht

Das Ergebnis der Prüfung wird von hse ausgewertet und dokumentiert. Der Kunde erhält einen ausführlichen Prüfbericht. Fehler- und Mängelberichte werden in einer ausführlichen Dokumentation aufgeführt.

 

Optimierung der Prüfzyklen

Mit der Auswertung der Prüfergebnisse gibt hse seinen Kunden eine Empfehlungen für den optimalen Prüfzyklus. Damit können anschließende Wiederholungsprüfung lang- und mittelfristig geplant werden.

 

Archivieren der Prüfergebnisse für mindestens acht Jahre

Zusätzlich zur Dokumenation, die der Kunde erhält, archiviert hse die Ergebnisse der Prüfung für mindestens acht Jahre.

nach oben